Das Ausstellungsjahr 2014 im Museum für Moderne Kunst

mmk-frankfurt-innenNachdem bereits das Städel im Februar 2012 seinen neuen Erweiterungsbau eröffnete, folgt im September 2014 für den Zeitraum von zunächst 15 Jahren das Museum für Moderne Kunst. Dies geschieht in Form einer Depandance im derzeit noch entstehenden Taunus Turm. So viel war bereits bekannt. Jedoch vor einigen Wochen erst wurde verraten, dass die, dann drei, Räumlichkeiten des Museums für Moderne Kunst, künftig MMK 1, MMK 2 und MMK 3 heißen werden. Das Hauptgebäude in der Domstraße wird dabei zum MMK 1, die neuen Räumlichkeiten zum MMK 2 und das bisherige MMK Zollamt zum MMK 3. Thematisch wird es wie folgt aufgeteilt:

  • Im MMK 1 werden im drei- bis viermonatigen Rhythmus weiterhin Wechselausstellungen und Retrospektiven von bedeutenden internationalen Künstlern der Gegenwart gezeigt. Dauerhaft zu sehen sein werden die Meisterwerke aus der hauseigenen Sammlung.
  • Im MMK 2 hingegen werden thematische Wechselausstellungen aus der Sammlung des MMK zu aktuellen Themen der Gegenwart gezeigt. Hier wird je Ausstellung mit einer Laufzeit von mindestens sechs Monaten geplant.
  • Das MMK 3 zeigt wie bisher neue Positionen der aktuellsten Gegenwartskunst und Kooperationen mit lokalen, überregionalen und internationalen Partnern.

Die Ausstellungen für 2014 werden derzeit nur für die bisherigen Häuser kommuniziert, womit genau das MMK 2 im Taunus Turm eröffnen wird, ist (mir?) noch nicht bekannt.

MMK 1

  • 21.03. – 27.07.2014:
  • Die Göttliche Komödie. Himmel, Hölle, Fegefeuer aus Sicht afrikanischer Gegenwartskünstler
  • Dantes „Göttliche Komödie“ bildet die Grundlage für das Ausstellungsprojekt mit Arbeiten von rund 50 Gegenwartskünstlern aus über 20 afrikanischen Ländern und wird in der Folge an weiteren internationalen Ausstellungsorten zu sehen sein. 
  • 14.09. – 18.01.2015:
  • Subodh Gupta
  • Es ist die erste große Einzelausstellung des indischen Künstlers Subodh Gupta in Europa. Zu sehen sein werden sowohl neue und bereits existierende Arbeiten, als auch eine große Neuproduktion, welche dann in die Sammlung des MMK übergehen soll.
  • 01.11.2014 – 01.02.2015:
  • Sturtevant Drawing Double Reversal
  • Die Ausstellung, in enger Zusammenarbeit mit der Künstlerin entwickelt, zeigt erstmals mit 100 Arbeiten ausschließlich das zeichnerische Werk von Sturtevant, 80 Zeichnungen werden überhaupt erstmals öffentlich ausgestellt.

MMK 3

  • 08.02. – 06.04.2014:
  • ars viva 2013 / 14 , Wahrheit / Wirklichkeit
  • Präsentiert werden die Preisträger des renommierten ars viva-Preises für Bildende Kunst.
  • Sommer 2014:
  • Absolventenausstellung der Städelschule
  • Zu sehen gibt es die Arbeiten der Absolventen der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste- Städelschule.
  • 14.09.2014 – 18.01.2015:
  • Dayanita Singh: Go Away Closer
  • Die in Zusammenarbeit mit der Hayward Gallery in London organisierte Ausstellung zeigt erstmals in Deutschland eine Werkgruppe der int. renommierten Fotografin Dayanita Singh.

Weiterführende Informationen zu den Ausstellungen 2014 im Museum für Moderne Kunst in Frankfurt kann aus der Pressemitteilung(.pdf) entnommen werden.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Kunst abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s